Start

Entdecken Sie die Gästehäuser und Jugendherbergen an der Ostsee..

Ideal für günstigen Familienurlaub an der Ostsee, beliebt für Klassenfahrten sowie Kinder- und Jugendreisen an die Ostseeküste und an der Mecklenburgischen Seenplatte. Besonders die Jugendherbergen haben durch bundes­weit gel­tende Quali­täts­kon­zepte und Standards mehr Komfort und Service zu bieten. Damit werden die ehemaligen Herbergen nur für Jugendliche zunehmend auch von Einzelreisenden und Familien gebucht. Erlebnisreiche Freizeitprogramme, günstige Aktionsangebote der Gästehäuser und Herbergen sind besonders für Gruppenreisen, Vereinsreisen und XXL- Familienurlaub interessant. Nicht zuletzt das preisgünstige Verpflegungsangebot – vom Frühstück, Halb -oder Vollpension sogar bis zum Galabüffet und Neujahrsbrunch macht die Gästehäuser und Jugendherbergen zur bezahlbaren Alternative zum Hotel und Ferienresort.

Die Geschichte der Jugendherbergen

Jugendherbergen gibt es seit dem 20. Jahrhundert in Deutschland. Man sprach erstmalig im Jahr 1909 von einer Jugendherberge. Richard Schirrmann, ein Lehrer aus Altena, hatte die Vision von einer Jugendherberge und realisierte die Idee mit Hilfe der Schule im Jahre 1911. Danach entstanden viele weitere Jugendherbergen in ganz Deutschland. Sie hatten meist alle große Schlafsäle für die Kinder und kleine Zimmer für die Lehrer und Betreuer. Die Idee der Jugendherberge erreichte die ganze Welt. Überall entstanden die sogenannten „Youth Hostels“, die heute alle zu dem Weltverband „Hostelling International“ gehören. Durch die weltweiten jungen Reisenden wurde auch Frieden und Völkerverständigung geschaffen. Heutzutage wird die Jugendherberge nicht nur für Klassenfahrten und andere Jugendaktionen genutzt, auch Familien buchen bevorzugt Jugendherbergen.

Was zeichnet eine Jugendherberge aus?

Wie der Name es schon sagt, sind die Jugendherbergen vor allem dafür gedacht, dass junge Menschen, Schulklassen und Reisegruppen preisgünstige Unterkünfte bekommen, dabei ist gleich zu beachten, dass man Mitglied beim DJH sein muss. Vor allem die ländlichen Jugendherbergen sind sehr attraktiv für viele Urlauber. Der ganze Trubel in den Hotels, die in der Stadt liegen, ermöglichen meist keinen entspannten und ruhigen Aufenthalt für Gäste und Gruppen. Vor allem zeichnet eine Jugendberge aus,  dass sie ein volles Freizeitprogramm für Gruppen und Familien anbieten kann und für Spaß und Freude sorgt. Durch die Gruppenzimmer und den gemeinsamen Essenssälen schafft die Jugendherberge gute Geselligkeits- und Gemeinschaftsgegebenheiten.